Was sind Youngtimer - ab welchem Alter und welche Modelle!?

Was sind Youngtimer? Gilt jedes Auto, welches ein gewisses Alter erreicht hat automatisch als Youngtimer? Ist zum Beispiel ein Renault Rapid ein Youngtimer? Oder gibt es gewisse Voraussetzungen die erfüllt sein müssen?

Ich denke jeder hat hier in gewisser Form eine eigene Meinung. Ich habe vor einiger Zeit gelesen, dass das die Autos sind, die unsere Eltern gefahren haben und uns positiv in Erinnerung geblieben sind – mit der Definition kann ich etwas anfangen.
Meine Eltern sind als ich klein war Mercedes 190E und Audi 80 gefahren. Wenn ich heute einen sehe, dann erinnere ich mich noch wie die Autos gerochen haben, welche Farbe Sie hatten und welche Kennzeichen 🙂

Aus meiner Sicht ist ein Youngtimer zwischen 20 und 30 Jahren alt und befindet sich in einem guten Zustand. Ein Youngtimer lässt sich problemlos im Alltag bewegen – alternativ mit Saisonkennzeichen nur in den Sommermonaten. Aktuell wären das Autos zwischen den Baujahren 1987 und 1997, welche auf dem Weg zum H-Kennzeichen bei Ihren Besitzern gepflegt/gewartet/gefahren werden.

Den Begriff Youngtimer gibt es soweit ich weiß auch nur in Deutschland – in den USA spricht man eher von 80s oder 90s cars.

Youngtimer zwischen 1987 und 1997

Anbei ein paar Modelle, die mir spontan einfallen…

  • Audi 80, 100, Coupe, Cabrio
  • BMW E31, E32, E34, E36
  • Mercedes W124, W126, W140, W201, W202
  • Diverse Saab’s
  • Diverse Volvos
  • VW Passat, Corrado

Was ist aus eurer Sicht ein typischer Youngtimer zwischen 1987 und 1997 / was nicht?
Ich persönlich tue mich schwer mit Modellen, die erst 95 auf den Markt gekommen sind (z.B. Audi A3, A4).

Was sind Youngtimer?

One Comment

  • Nun, … 20 Jahre sollte er schon jung sein, von guter Kondition sein, Seltenheitswert besitzen, sowie eine Historie aufweisen können. Große Marken, kleine Marken,…aus Auto Europa England, Deutschland, Frankreich, … usw.
    Mein Youngtimer,…ein MGR V8 aus 1995.
    Lieber Gruss von
    Joachim

Leave a Reply